Ihr Meisterbetrieb für CNC-Fräsen - Lohnfertigung in der Region Augsburg und München

BFT Brantsch Fertigungstechnik 

Wir arbeiten für Sie mit höchster Präzision mit dem Ziel jederzeit das beste Ergebnis zu erzielen. Individuelle Beratung und persönlicher Kontakt steht bei uns an erster Stelle. Hier können Sie sich einen Überblick über unsere Leistungen verschaffen. Für weitere Informationen und persönliche Beratung freuen wir uns auf Ihren Kontakt.

Leistungen

Fräsen
Drehen
Lasern
Montage


Fräsen

Beim Fräsen steht das Werkstück still und das rotierende Werkzeug fährt die benötigte Kontur ab. Einfache Formen, wie Kreistaschen, Rechtecktaschen, Nuten, Bohrungen, Gewinde, Zapfen oder Passungen werden im 2D Bereich programmiert. Komplexe Formen wie zum Beispiel Freiformen, Flugzeugteile und Karosserieteile werden im 3D Bereich Computer unterstützt mit einem CADCAM hergestellt.

Drehen

Drehen ist ein Fertigungsverfahren zur Herstellung von runden Bauteilen. Bei diesem Vorgang dreht sich das Werkstück um seine eigene Achse. Das Drehwerkzeug fährt dabei die gewünschte Kontur ab. Für jede Kontur eines Werkstückes gibt es spezielle Werkzeuge. Konturen sind zum Beispiel Radien, Fasen, Einstiche, Gewinde, Bohrungen und Passungen.

CadCam

Bei CADCAM (Computer Aided Design & Computer Aided Manufacturing) handelt es sich um ein PC gestütztes 3D  Programmierverfahren. Am PC können komplexe Programme erstellt werden, die dann von der Maschine gelesen werden. SolidWorks, SolidCAM und MasterCAM sind die bekanntesten Programme zur Programmierung von Bearbeitungszentren.

Konturen

Radien kommen in jedem Werkstück vor, nicht nur Kontur bezogen sondern auch um Kanten zu verrunden. Ein Radius kann die Größe von wenigen Mikrometer und bis zu mehreren Metern haben. Unter einer Fase versteht man eine schräge Kontur. Fasen werden zum Entgraten von Werkstückkanten benutzt. Ein Gewinde kann Werkstücke miteinander verbinden. Bei Bohrungen unterscheidet man zwischen verschiedenen Toleranzklassen. Die Einstufungen reichen von wenigen Mikrometern bis zu mehreren Millimetern. Bei einfachen Bohrungen, die zum Beispiel für Schrauben gedacht sind, liegt die Toleranz höher als bei Bohrungen für Passstifte. Passbohrungen werden mit Achsen oder Wellen zusammengefügt. Hierbei muss auf beiden Seiten eine hohe Genauigkeit eingehalten werden. Damit eine reibungslose Montage erfolgen kann. Präzision und Oberflächenqualität spielen bei Passungen eine extrem wichtige Rolle um eine hohe Zuverlässigkeit der Komponenten zu gewährleisten und Verschleiß zu minimieren. Ziel ist hierbei stets eine hohe Lebensdauer der Bauteile zu erreichen.

Branchen

Fertigungsteile werden in vielen Branchen und Gewerben verbaut. Im Prototypenbau, Maschinenbau und Vorrichtungsbau werden meist kleine Stückzahlen  oder Kleinserien benötigt. Von Entwicklungseinrichtungen, Forschungsinstituten und Laboren werden hauptsächlich Einzelteile angefordert. Im Automobil-, Luftfahrt- oder Medizinsektor werden aufgrund der hohen Stückzahlen kostengünstiger Großserien produziert.


Anrufen
Email